Was unterscheidet eine grüne Klimaoase von einer "normalen" Grünanlage? Wie muss eine solche Oase ausgestattet sein, dass die hitzesensiblen Bevölkerungsgruppen sie auch wirklich annehmen und sie mit einer hohen Aufenthaltsqualität wirken kann?

Um diese Fragen besser beantworten zu können hat das Projektteam Vertreter hitzesensibler Bevölkerungsgruppen wie z.B. Vertreter des Seniorenbeirates, des Behindertenbeirates, des Fachdienstes für Jugend und Bildung, des Projektteams Bildungsmanagement und Armutsprävention sowie des Fachdienstes Gesundheit zu einem Workshop am 16.03.2018 eingeladen. Erweitert wurde die Diskussionsrunde um die Experten in der Klimaanpassung.

Weitere Informationen zum Workshop können Sie über nachfolgenden Link einsehen (barrierefreies Online-PDF):

Workshop mit Vertretern von hitzesensiblen Bevölkerungsgruppen

 

                                       © Stadt Jena (2018)