14. November 2012 – Ergebnisse des JenKAS-Projektes stehen bereit

Donnerstag vergangener Woche fand die Fachtagung zum Abschluss des Forschungsprojektes „JenKAS – Jenaer KlimaAnpassungsStrategie“ im Rathaus der Stadt Jena statt. Die Stadt Jena und die lokale Forschungsassistenz ThINK möchten allen Teilnehmern für ihr Kommen, ihre Beiträge und Wortmeldungen danken. 

Wie auf der Veranstaltung angekündigt, stehen die Ergebnisse des Projektes jetzt für die interessierte Öffentlichkeit zur Verfügung. Unter dem Menüpunkt „Ergebnisse“ können das Handbuch, das Kartenwerk, das Entscheidungsunterstützungswerkzeug JELKA und der Gesamthandlungskatalog heruntergeladen werden. Mit den vorliegenden Ergebnissen hoffen wir, den lokalen Akteuren Handlungsoptionen für den Umgang mit den Auswirkungen des Klimawandels aufgezeigt zu haben und auch anderen Kommunen Anregungen für den Anpassungsprozess zu geben. Bei weiterführenden Fragen wenden Sie sich bitte an die unter „Kontakt“ genannten Projektverantwortlichen.

8. November 2012 – Fachtagung zum JenKAS-Abschluss

Zum Abschluss der Beteiligung der Stadt Jena am ExWoSt-Forschungsfeld „Urbane Strategien zum Klimawandel“ des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung veranstaltete das Dezernat Stadtentwicklung eine Fachtagung, bei der die Ergebnisse der Arbeiten zur Erstellung einer kommunalen Anpassungsstrategie zum Klimawandel vorgestellt wurden. Gleichzeitig sollte mit der Veranstaltung der thematische Bogen geschlagen werden vom nationalen interkommunalen Ansatz des Bundesinstitutes für Bau-, Stadt- und Raumforschung, über die Befassung des Freistaates Thüringen mit der Problemstellung Klimawandel bis hin zu den lokalen Arbeiten.

Die Tagung richtete sich an das interessierte Fachpublikum mit den Jenaer Akteuren, aber auch an die Vertreter anderer Thüringer Kommunen. Eingeladen wurden auch die weiteren Modellkommunen und die beteiligten Fachgremien des ExWoSt-Projektes.

Downloads

7. Oktober 2012 - Ergebniskonferenz Berlin

Am 9. und 10. Oktober 2012 findet in Berlin die Ergebniskonferenz des Forschungsfeldes "Urbane Strategien zum Klimawandel - Kommunale Strategien und Potenziale" unter dem Motto "Klimawandelgerechte Stadtentwicklung in der Praxis - Ergebnisse aus dem ExWoSt-Forschungsschwerpunkt StadtKlima" statt. Daran werden auch Vertreter der Stadt Jena und der lokalen Forschungsassistenz ThINK teilnehmen und Vorträge, Poster und Diskussionsbeiträge liefern.

15. Mai 2012 - Präsentation auf den Seiten des DWD

Seit einiger Zeit sind auf der Webseite des Deutschen Wetterdienstes, der im Rahmen des JenKAS-Projektes als Kooperationspartner eine Messkampagne und umfangreiche stadtklimatologische Modellierungen durchgeführt hat, Informationen zum Projekt und dem Arbeitsablauf eingestellt. Unter folgenem Link können Sie sich ein Bild von der Arbeit des DWD im Projekt machen:

07. Mai 2012 - 8. Annaberger Klimatage

Die 8. Annaberger Klimatage (vom 8.5.2012 bis 10.5.2012) stehen unter dem Thema: "Anpassung an den Klimawandel - Anpassung woran?" Im Rahmen dieser Tagung spricht am 10. Mai 2012, 15.00 Uhr Uwe Kurmutz (ThINK) über die Jenaer Klima-Anpassungs-Strategie, die derzeit entwickelt wird. Die Stadt Jena wurde bei dem deutschlandweiten Forschungsprogramm Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt) des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) als Modellstadt ausgewählt und wird vom Thüringer Institut für Nachhaltigkeit und Klimaschutz (ThINK) fachlich betreut.

10. März 2012 - 3. Querschnittsworkshop

Am 14. und 15. März 2012 findet der 3. Querschnittsworkshop des ExWoSt-Forschungsvorhabens "Urbane Strategien zum Klimawandel – Kommunale Strategien und Potenziale" im niedersächsischen Syke statt. Daran werden Vertreter der Stadtverwaltung Jena und des Thüringer Instituts für Nachhaltigkeit und Klimaschutz (ThINK) als lokale Forschungsassistenz teilnehmen und neueste Ergebnisse aus dem Jenaer Modellprojekt präsentieren.