Der Deutsche Wetterdienst legte im November 2012 seinen abschließenden Bericht vor. Dieser beschreibt die Ergebnisse der lokalklimatischen Modellierungen mit dem Kaltluftmodell KLAM_21 und dem Stadtklimamodell MUKLIMO_3 bzw. der dazu parallel durchgeführten Geländemesskampagne. Die Modellierungen erlauben Aussagen zur lokalen Kaltluftdynamik und dazu, wie sich die urbane Überwärmungstendenz unter den projizierten klimatischen Veränderungen entwickeln könnte.

  • 12_KVS_2hKaltluftmodellierung
  • 13_MUKLIMOModellierung der Anzahl von Sommertagen